Waren Sie vielleicht auf der Suche nach Movies-Net.com für Netflix USA?

SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock

Dokumentation, 2016, 97 Minuten
SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock
Nomen est omen: Der legendäre Rock-Fotograf Mick Rock entführt Zuschauer auf eine Reise durch die aufregende und undurchsichtige Welt der Rock-'n'-Roll-Geschichte.
Der/die Dokumentation SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock erschien 2016 und dauert 97 Minuten.
HDUHD 4KHDRDOLBY VISIONDOLBY SURROUNDDOLBY ATMOS

SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock auf IMDB

Score: 6,9 des 10

SHOT! The Mick Rock Documentary is an odyssey into the colorful and crazy recesses of rock 'n' roll's history. A reckless joyride that delves deep into the mind of rock's greatest living photographer: Mick Rock. Told through the distorted lens of rock 'n' roll mythology, icon-maker, psychedelic explorer, shambolic poet and custodian of dreams, Mick Rock navigates his story from the glam rock shimmer of London to the snarl of NYC punk, and deep into the new millennium. Awaiting heart surgery after after a series of heart attacks, Mick turns inward to face himself - his past, the present and the future that will be born from the ashes of his resurrection. He stretched his nervous system to the limit to bring us the iconic images of the likes of David Bowie, Syd Barrett, Blondie, Queen, Lou Reed and Iggy Pop. He shot them all and imprinted them on our collective psyche forever. "I'm still in awe of the power of the camera and its magical reflections. In many ways I love it more than ever." This is The Mick Rock story.

Schauspieler in SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock

Regisseur

Audio und Untertitel

Audio: Englisch
Untertitel: Deutsch;Englisch

Mehr wie SHOT! The Psycho-Spiritual Mantra of Rock

Der Score, der oben neben dem Titel angegeben ist, basiert auf dem durchschnittlichen Score von Netflix, Moviemeter und IMDB. Es ist ein Wert zwischen 0 und 5.

Neue Releases per E-Mail?

Erhalten Sie jede Woche eine E-Mail mit allen neuen Filmen und Serien, die Netflix in der Woche herausgebracht hat.

Klicken Sie hier , um sich kostenlos anzumelden.

Jeffrey Epstein: Stinkreich
Diese Dokuserie erörtert anhand von Berichten von Opfern die Frage, wie Jeffrey Epstein seinen Missbrauch mithilfe von Geld und Einfluss so lange geheim halten konnte.
Ben Platt Live from Radio City Music Hall
Mit einer kompletten Band und Schlagfertigkeit gewährt Ben Platt mit Songs von seinem Debütalbum „Sing to Me Instead“ auch persönliche Einblicke in sein Leben.
Gerichtsverfahren in den Medien
Diese True-Crime-Dokuserie beleuchtet die Frage, wie die Medien die Urteile in einigen der spektakulärsten Gerichtsprozesse aller Zeiten beeinflusst haben könnten.
BECOMING – Meine Geschichte
Michelle Obama gewährt auf ihrer Lesereise für „BECOMING: Meine Geschichte“ persönliche Einblicke in ihr Leben, ihre Hoffnungen und ihre Verbindungen zu anderen Menschen.
Cyntoia Brown: Die Geschichte einer begnadigten Mörderin
Als 16-Jährige wird Cyntoia Brown zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch ihre Kindheit, fetale Alkoholeffekte und das US-Rechtssystem werfen Zweifel an ihrer Schuld auf.